Basis-Seminar Geldwäsche-Beauftragter – Fortbildung bei S&P – Pflichtenkatalog gemäß §27 PrüfbV – Neue Auslegungs- und Anwendungshinweise

Geldwäschegesetz 2017 – Hier kommen Sie direkt zu unserem Informations-Blog Neues Geldwäschegesetz 2017 – Umsetzung bis 26. Juni 2017Compliance-Pflichten zum Transparenzregister und sektor-spezifische Empfehlungen zur risikobasierten Implementierung von vereinfachten und verstärkten Kundensorgfaltspflichten.

Aktuelle Informationen zum Sachkunde-Nachweis des Geldwäsche-Beauftragten sowie zu unserem Seminarangebot fuer Geldwäsche-Beauftragte erhalten Sie direkt hier. Aktuelle Projektberichte zur Risikoanalyse iSv §5 GwG finden Sie in unserem Informations-Blog.

Aktuelle Informationen zu:

  • Umfassender Überblick zum aktuellen Geldwäschegesetz
  • Anpassen der Risikoanalyse an § 5 GwG
  • Umsetzung der DK-Auslegungs- und Anwendungshinweise
  • Begrenzung der persönlichen Haftungsrisiken des Geldwäschebeauftragten
  • Welche Lösungsansätze gibt es, um Vermögensschäden und Haftungsfälle zu vermeiden?
  • Sorgfaltspflichten und Handlungsstrategien in der Praxis – Was ändert sich mit dem neuen Geldwäschegesetz

Basis-Seminar Geldwäsche-Beauftragter bei S&P

Teilnehmerstimmen zum Seminar – Basis-Seminar Geldwäsche-Beauftragter

“Sehr informativ, gute bis sehr gute Inhaltspunkte.” – Seminar in München

“Hoher Praxisbezug und sehr nützliche Unterlagen.” – Seminar in München

“Sehr hilfreich war der USB-Stick mit den elektronischen Unterlagen.” – Seminar in München

“Praxisbezogen und viele Fallbeispiele.” – Seminar in Frankfurt

“Besonders positiv und angenehm die kleine Teilnehmerzahl.” – Seminar in Frankfurt

.

Mit einem Klick zur Seminarauswahl Geldwäsche-Weiterbildung

Treffen Sie Ihre Seminarauswahl! Hier kommen Sie mit einem Klick zum Seminar Thema Compliance & Geldwäschebeauftragter.

 

Geldwäsche Weiterbildung

.

Zielgruppe – Basis-Seminar Geldwäsche-Beauftragter

  • Geschäftsführer, Vorstände bei Banken, Finanzdienstleistern, Versicherungen, Leasing- und Factoring-Gesellschaften
  • Geldwäsche-Beauftragte, Stv. Geldwäsche-Beauftragte, Fach- und Führungskräfte im Bereich Compliance, Zentrale Stelle, Interne Revision und Mitarbeiter der Rechtsabteilung

 

Ihr Nutzen – Basis-Seminar Geldwäsche-Beauftragter

> Begrenzung persönlicher Haftungsrisiken als Geldwäschebeauftragter

> Erfahrungsaustausch und Diskussion aktueller Entwicklungen

> Sorgfaltspflichten als Geldwäschebeauftragter

> Mindestanforderungen an Prüfungs- und Kontrollhandlungen – Risikoanalyse §5 GwG

 

Inhalt – Basis-Seminar Geldwäsche-Beauftragte

 

Top 1: Optimale Begrenzung von persönlichen Haftungsrisiken der Beauftragten – Basis-Seminar Geldwäsche-Beauftragter

> Haftungsrechtliche Garantenstellung

> BGH-Urteil vom 17. Juli 2009 zur Verantwortlichkeit von Beauftragten

> Begrenzung von Haftungsrisiken des GwG-Beauftragten sowie der Beauftragten Zentrale Stelle

> Mindestanforderungen an die internen organisatorischen Maßnahmen

> Wie funktioniert ein optimales Zusammenspiel zwischen Risikocontrolling, Compliance, Geldwäschebeauftragten und Interner Revision?

> 5 Stufen für die optimale Risikobegrenzung bei Beauftragten

 

Top 2: Aufgaben, Rechte und Pflichten der Zentralen Stelle – Sichere Umsetzung des § 27 PrüfbV-Pflichtenkatalogs – Basis-Seminar Geldwäsche-Beauftragter

> Welche Anforderungen muss der Geldwäschebeauftragte zwingend beachten?

> Kompetenzzentrum Geldwäschebeauftragter

> Aufgaben, Rechte und Pflichten der „Zentralen Stelle“ (Geldwäschebeauftragter und Beauftragter Wirtschaftskriminalität)

 

Fallstudien und Praxisfälle:

+ Aufbau von angemessenen Sicherungsmaßnahmen

+ Entwicklung von Handlungsstrategien

+ Notfall- und Eskalationsverfahren

+ Risikomanagement, Überwachungsmaßnahmen und Prüfungshandlungen der Zentralen Stelle

+ Verdachtsmitteilungen und Verhalten im Verdachtsfall

+ Umsetzungstipp: Umsetzen der S&P Checkliste zu den Prüfkriterien gemäß § 27 Prüfungsberichts-Verordnung

 

Top 3: Sorgfaltspflichten und Handlungsstrategien des Beauftragten in der Praxis – Basis-Seminar Geldwäsche-Beauftragter

> Überblick zu den Sorgfaltspflichten – Umsetzung der neuen AuA-DK

> Zielgerichtete Umsetzung der Sorgfaltspflichten durch den Beauftragten

> Identifikationsprozess und Feststellen der Identität

> Erkennen und Monitoring von politisch exponierten Personen und Hoch-Risiko-Kunden

> Zielgerichtete Embargo- und Sanktionsüberwachung – Was gilt es zu beachten?

 

Alle Teilnehmer erhalten folgende S&P Produkte

+S&P Muster-Arbeitsanweisung zur Abwehr von Geldwäsche und Wirtschaftskriminalität

 

Top 4: In welchen Bereichen kam es bislang zu gravierenden wirtschaftskriminellen Handlungen? – Basis-Seminar Geldwäsche-Beauftragter

> Merkmale, Motive und typische Profile von Tätern

> Handlungsstrategien bei ungewöhnlichen und auffälligen Geschäftsbeziehungen bzw. Transaktionen

> Spezielle Maßnahmen gegen betrügerische Handlungen bzw. sonstiger strafbarer Handlungen

> Betrugsbekämpfung gemäß § 25h KWG: Notfallreaktionen, vorbeugende Maßnahmen und Sofortmaßnahmen

> Anwendungshinweise, Fallstudien und Erfahrungen aus der Praxis

 

Alle Teilnehmer erhalten folgende S&P Produkte 

+ S&P Muster-Leitfaden zur Betrugsbekämpfung und Abwehr sonstiger strafbarer Handlungen
+ S&P Checkliste zur Verhinderung von externen und internen betrügerischen Handlungen

 

Top 5: Prüfungssichere Erstellung / Aktualisierung der Risikoanalyse nach §5 GwG – Organisation des Verdachtsmeldewesens – Basis-Seminar Geldwäsche-Beauftragter

> Aktuelle aufsichtsrechtliche und prüfungsrelevante Anforderungen

> Aufbau, Struktur und Inhalt einer Gefährdungsanalyse mit den Schwerpunkten Geldwäsche und Wirtschaftskriminalität

> Von der Risikoinventur bis zur revisionssicheren Klassifizierung der Risiken

> Neue Anwendungs- und Auslegungshinweise zum Verdachtsmeldewesen

> Wann und wie ist eine Verdachtsmeldung abzugeben?

> Meldung von Verdachtsfällen nach §45 GwG – Schnittstellen zu Ermittlungsbehörden

 

Alle Teilnehmer erhalten folgende S&P Produkte

+ S&P Muster-Leitfaden zur Aktualisierung und Fortschreibung einer Gefährdungsanalyse
+ S&P Checkliste für eine rechtssichere Verdachtsmeldung

 

MaRisk – CRD IV – CRR – Basis-Seminar Geldwäsche-Beauftragte

Seminar MaRisk: Neue MaRisk – CRD IV – CRR – §25KWG neu

Seminar MaRisk: MaRisk-konformes Verrechnungssystem für Liquiditätskosten

Seminar MaRisk: Neue MaRisk

Seminar MaRisk Compliance: Neue Compliance-Funktion gemäß MaRisk