Seminar BWA – Weiterbildung (S&P)

Seminar BWA (S&P): Die BWA ist die „betriebswirtschaftliche Auswertung“ und basiert auf Daten aus der Finanzbuchhaltung. Sie gibt Unternehmern und Geschäftsführern monatlich Auskunft über die Aufwands- und Erlössituation des Unternehmens sowie über die Vermögens und Schuldverhältnisse.

Seminar BWA - S&P Unternehmerforum

 

Die Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) richtig erstellen, lesen und beurteilen

Als „monatlicher Jahresabschluss“ hilft Ihnen die  BWA schnell die wichtigsten Kennzahlen für die Unternehmenssteuerung auszuwerten und die Rentabilität und Liquidität des Unternehmens gezielt zu steuern.

Die BWA ist die Zusammenstellung verschiedener Einzelauswertungen der Zahlen die Ertrag, Liquidität und Vermögen des Unternehmens betreffen. Die Struktur der BWA ist vom Unternehmen, den Wünschen des Unternehmers oder Geschäftsführers, der Buchhaltung und dem Steuerberater abhängig.

Eine sinnvolle BWA sollte auf maximal fünf Seiten alle wichtigen Unternehmenszahlen zusammenfassen. Die BWA kann ideal als Controlling-Instrument eingesetzt werden und als Grundlage für strategische Entscheidungen verwendet werden. Mit einer professionellen BWA haben Sie das beste Instrument für eine schnelle und unkomplizierte Kreditzusage bei Ihrer Bank.

In der unternehmerischen Praxis wird die BWA oft als „Abfall“ der Umsatzsteuer-Voranmeldung  verstanden. Wer jedoch die grundlegenden Prinzipien der BWA verstanden hat, erkennt was für ein sinnvolles, einfaches und universell einsetzbares Tool die BWA ist.

 

Mit einem Klick zur Seminarauswahl BWA

Treffen Sie Ihre Seminarauswahl! Hier kommen Sie mit einem Klick zum Seminarthema  Unternehmensführung.

 

Seminar Termine – Seminarorte – Seminare für BWA

Sie finden unsere Seminare in Berlin, Hamburg, Hannover, Münster, Köln, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Leipzig, Dresden, Stuttgart, München, London, Wien, Salzburg und Innsbruck.

Die nächsten Termine finden Sie unter Seminar Termine.

 

Lernziel – Seminar BWA

Das Seminar BWA zeigt Ihnen wie Sie die betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) richtig erstellen, lesen und beurteilen. Im Seminar BWA werden alle relevanten Aspekte der BWA behandelt. Sie lernen  mit der BWA richtig zu planen und Ihr Unternehmen zu steuern. Zudem werden alle maßgeblichen Stellschrauben für die Erstellung und Analyse der BWA kompakt dargestellt.

Unsere Referenten zeigen Ihnen wie Sie die Geschäftsplanung einfach, transparent und verständlich aufbauen können. Anhand zahlreicher Fallbeispiele aus der Praxis wird gezeigt wie Sie mit unserem Projekt-Cockpit für eine sichere und transparente Ermittlung von Bestandsveränderungen sorgen.

Erklärtes Ziel des Seminares BWA ist es versteckte Ertrags-Potentiale zu heben und wichtige Kennzahlen wie den Deckungsbeitrag oder den EBITDA als Instrumente in der Unternehmenssteuerung effektiv einzusetzen.

Den Teilnehmern des Seminar BWA wird anhand von Fallstudien-Trainings mit unserem Geschäftsplanungs- und Rating-Tool gezeigt wie Sie die Stärken Ihres Unternehmens in der BWA richtig darstellen.

Welche Bewertungsmöglichkeiten das neue BilMoG bietet und welche Optimierungsmöglichkeiten nicht nur für die BWA, sondern auch für den Jahresabschluss geschaffen wurden, werden kompakt und spannend dargestellt.

 

70 % des Bank- und Ratingurteils basieren auf Ihrer BWA

Welche Bedeutung die BWA für Ihr Bankgespräch hat, welche Bestandteile einer BWA notwendig sind und welche Checks bei der BWA-Analyse im Fokus stehen lernen Sie im zweiten Teil des Seminares.

Neben einem Muster-Bankbericht für das Bank- und Ratinggespräch erhalten die Seminarteilnehmer einen Praxis-Leitfaden für die effektive Aufbereitung Ihrer BWA für das Bankgespräch.

Sie erhalten zahlreiche Tipps für das Erstellen der Summen- und Saldenliste und die richtige Kommunikation von Planabweichungen.

Wie Sie die laufenden Gewinne in den Bestandsveränderungen der BWA rating-optimal abbilden können, wird ebenfalls behandelt.

Anhand von weiteren Fallstudien zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr eigenes Unternehmensrating simulieren können und so eine perfekte Verhandlungsgrundlage erhalten.

Durch den Einsatz unseres Zins-Cockpits können Sie einfach und schnell vergleichen ob Sie einen fairen Kreditzins bei Ihrer Bank bekommen. Falls nicht, zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten die es gibt um die laufenden Zinskosten zu reduzieren und sofort vom niedrigen Zinsniveau zu profitieren.

 

Buchung des Seminar BWA

Buchen Sie jetzt das Seminar BWA über das Anmeldeformular. Alle unsere Bildungsangebote sind nach AZAV sowie DIN 9001:2008 zertifiziert. Der Teilnahmepreis wird von daher vom europäischen ESF sowie von regionalen Förderstellen gefördert.

Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung

Hier finden Sie weitere Informationen:

Oder nehmen Sie mit uns direkt “Kontakt” auf. Unsere Seminarberatung freut sich auf Sie!

Sie wünschen regelmäßig aktuelle Informationen zu Ihrer persönlichen Weiterbildung in der Praxis? Hier können Sie sich direkt für unseren Newsletter anmelden.

 

Seminare als Inhouse Training buchen

Sie haben die Möglichkeit, alle Semiare und Trainings auch als firmeninterne Schulung zu buchen. Unsere Inhouse Trainings und Inhouse Seminare führen zu schnellen Erfolgen. Theorie und Praxis treffen sich direkt in Ihrem Unternehmen. Auf Basis Ihrer Ziel- und Nutzenvorstellungen konzipieren wir für Sie Programme nach Maß.  Wenn Sie mehr über unsere Inhouse Trainings erfahren möchten, nehmen Sie gerne direkten Kontakt zu unserem Service-Team auf.

Telefon: +49 89 452 429 70 – 100

Fax: +49 89 452 429 70 – 299

Weitere Informationen zu Inhouse Trainings und Inhouse Seminare finden Sie direkt in unserer Produktinformation Inhouse Training buchen.

 

S&P Zins-Cockpit: Fairer Zins – Zins-Strategie – Treasury Management

Unternehmer und Mittelständler können mit Hilfe des S&P Zins-Cockpit die aktuelle Zinsentwicklung selbst einschätzen und ihre eigene Zins-Strategie überprüfen. Mit dem S&P Zins-Cockpit wird ein deutschlandweit geltender Referenzzins – für Betriebsmittelkredite (bis 1 Jahr) sowie – für Investitionsdarlehen (Laufzeit 1 – 5 Jahre) ermittelt.

 

Unternehmensführung – Seminar BWA

Seminar Unternehmensführung:  Geschäftsführung kompakt

Seminar Unternehmensführung:  Controlling – Update für Unternehmer

Seminar Unternehmensführung:  Risikomanagement kompakt

Seminar Unternehmensführung:  Die Unternehmer-BWA

Seminar Unternehmensführung:  Fit für den Führungsalltag – Kennzahlen & Führung

Seminar Unternehmensführung:  Arbeitsrecht für Führungskräfte

Seminar Unternehmensführung:  Strategie & Management

Seminar Unternehmensführung:  Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)

Seminar Unternehmensführung:  Risikomanagement

Führung – Kommunikation – Teamentwicklung  – Seminar BWA

 

Seminar Führen:  Projektmanagement

Seminar Führen:  Führung und Personalentwicklung

Seminar Führen:  Die 8 erfolgreichsten Führungstechniken

Seminar Führen:  Führen von Hochleistungsteams

Seminar Führen:  Führen mit System

Seminar Führen: Führung für Projektleiter

Seminar Führen:  Konfliktmanagement

Seminar Führen:  Führungsstärke gezielt einsetzen

Seminar Kommunikation:  Erfolgreiche Assistenz

Seminar Teamentwicklung:  Teamentwicklung

Seminar Teamentwicklung:  Mitarbeitermotivation

Seminar Teamentwicklung:  Personal-Recruiting 

Seminar Teamentwicklung:  Souverän entscheiden – besser führen

Seminar Teamentwicklung:  Hochleistungsteams entwickeln

Seminar Teamentwicklung:  Mit Motivation zu Spitzenleistungen

Seminar Teamentwicklung:  Führungskräfte-Suche heute

 

Finanzen, Rechnungswesen & Controlling  – Seminar BWA

Seminar Finanzen:  Finanz- und Liquiditätsmanagement

Seminar Finanzen:  Liquiditätsplanung kompakt

Seminar Finanzen:  Unternehmen steuern – Mitarbeiter führen – Erfolg sichern

Seminar Finanzen:  Unternehmenssteuerung

Seminar Finanzen:  Bilanzen lesen

Seminar Finanzen:  Finanzmanagement und Liquiditätsplanung

Seminar Controlling:  Controlling kompakt

Seminar Controlling:  Planung & Controlling kompakt

Seminar Rechnungswesen:  Bilanzen richtig lesen – verstehen – steuern

Seminar Rechnungswesen:  Der „Unternehmer“-Jahresabschluss