Mind Mapping 

 

Mind Mapping ist eine Kreativitätstechnik, die hilft, Ihre Gedanken gerade so, wie sie Ihnen in den Sinn kommen, auf Papier zu bringen. Unser Denken ist nicht linear, sondern ein komplexer Prozess, bei dem ständig neue Verknüpfungen, aber auch Gedankensprünge entstehen. Mit einem Mind Map können Sie genau diesen Prozess

Mind Mapping

 Sie suchen ein passendes Seminar zum Thema Mind Mapping. Hier finden Sie 9 passende Seminarangebote.

Mind Maps erstellen leicht gemacht – Mind Mapping

  • Beginnen Sie eine Mind Map in der Mitte des Blattes mit Ihrem zentralen Thema als Stichwort oder Bild. Ein zu kleines Papierformat setzt Ihrem Geist Grenzen! Besser ist DIN A3 quer und unliniert.
  • Nutzen Sie Schlüsselwörter (Stichwörter), die Ausgangspunkte für weitere Schlüsselwörter sein können. So entstehen Gedankenketten und verschiedene Ebenen
  • Wichtig sind zwei Typen von Schlüsselwörtern: Erinnernde Schlüsselwörter können be- stimmte Inhalte wieder in unser Gedächtnis rufen Kreative Schlüsselwörter geben Spielraum zum Assoziieren von Bildern, Gedankenketten oder Gefühlen
  • Verbinden Sie die Schlüsselbegriffe und Themen mit Linien. Nutzen Sie unter schiedlich dicke und farbige Linien, die jedoch nur so lang wie das dazugehörige Wort sein sollen.

 

Tipps für ein kreatives Mind Map

  • Schreiben Sie in Druckbuchstaben und auf den Hauptverzweigungen in Großbuchstaben.
  • Immer nur ein Schlüsselwort auf eine Linie
  • Arbeiten Sie mit fröhlichen Farben, Bildern, Symbolen in unterschiedlichen Formen und Größen
  • Nutzen Sie Pfeile und Linien für Querverbindungen zwischen den Ästen
  • Erst assoziieren, dann organisieren. Schreiben Sie zunächst alle ldeen und Gedanken, die Ihnen in den Sinn kommen, auf. Erst wenn Ihnen keine weiteren Ideen und Assoziationen kommen, suchen Sie nach Verknüpfungen, Doppelnennungen und analysieren das Notierte und gestalten eventuell um oder neu.
  • Nutzen Sie ein PC-Programm wie Mind- Manager, damit sind Sie flexibel.
  • Komplexe Themen werden in mehreren miteinander verknüpften Maps, so genannten Multimaps, abgebildet.

Mind Maps einsetzen

  • Entwickeln Sie Konzepte und sammeln Sie Ideen mit Mind Map.
  • Nutzen Sie Mind Map zur Visualisierung in Präsentationen und Diskussionen.
  • Protokollieren Sie schnell und übersichtlich
  • Entwickeln Sie Ihre Vortragsmanuskripte mit Mind Map. Steigern Sie mit Mind Map Ihre Kreativität und Ihre Effizienz bei der Ideenfindung.
  • Unterscheiden Sie sich mit der kreativen Weitergabe von Informationen beim Organisieren und Planen.
  • Notieren Sie Lerninhalte mit Mind Map.
  • Zeichnen Sie Ihre Notizen von Gesprächen, Telefonaten etc. in Form eines Mind Maps auf.

Mind Mapping

Mind Mapping
Markiert in:         

Kommentare sind geschlossen.